Über plenigo

Die plenigo GmbH ist ein Technologie-Start-Up mit Sitz in München. Als erstes und einziges deutsches Unternehmen bietet plenigo Medienhäusern, Verlagen und anderen eine umfassende E-Commerce Plattform, perfekt zugeschnitten auf den Vertrieb digitaler Inhalte. Damit ermöglicht plenigo die flexible Realisierung von Bezahlschranken für Audioinhalte, Texte, Videos und Downloads.

Der Idee zu plenigo liegen drei prägende Erfahrungen zugrunde: Zum einem haben die Gründer selbst in Verlagen und Medienunternehmen daran gearbeitet, Bezahlschranken einzuführen. Dort mussten sie die Erfahrung machen, wie schwierig und aufwendig die technische Realisierung ist. Zum Zweiten waren sie in den meisten dieser Fälle nach Realisierung unglücklich über die unzureichende Benutzerfreundlichkeit der Angebote und Lösungen. Zum Dritten haben sie in zahlreichen Gesprächen mit Journalisten und Bloggern erfahren, wie notwendig es ist, neue Geschäftsmodelle zu etablieren. Aber solange keine gute und günstige technologische Grundlage vorhanden war, blieb es gerade für kleinere und mittelgroße Anbieter ein schwierig kalkulierbares Risiko, mit Paid Content notwendige neue Finanzierungsmodelle zu realisieren.

plenigo hat dies geändert und leistet hier einen entscheidenden Beitrag, um die Entwicklung voran zu treiben, der Gratiskultur von Qualitätsinhalten im Internet bezahlbare und benutzerfreundliche Alternativen entgegen zu stellen. Als Software-as-a-Service Plattform stellt plenigo alle erforderlichen Funktionen „Out-of-the-Box“ zur Verfügung, ist kostengünstig und schnell integrierbar. Mittels flexibler Produkteinstellungen lässt sich plenigo für alle gängigen Geschäftsmodelle einsetzten.